Wie man Sodbrennen loswird – Empfehlungen von Gastroenterologen

Wie man Sodbrennen loswird – Empfehlungen von Gastroenterologen
Bild: Kiosea39 | Dreamstime
Victoria Mamaeva
Pharmaceutical Specialist
Anna Beskaravaynaya
Gastroenterologist
Olga Arisheva
Gastroenterologist-hepatologist

Tatsächlich kann man Sodbrennen ganz schnell loswerden, es ist nur wichtig, einfache Regeln diszipliniert zu befolgen.

Vermeide stärkehaltige Kohlenhydrate

Stärkehaltige Kohlenhydrate sind diejenigen mit dem höchsten glykämischen Index.

Dazu gehören Lebensmittel mit raffiniertem Zucker und Mehl, die den Insulinspiegel deutlich erhöhen und möglicherweise den Magen schädigen. Wenn Sie sie aus der Ernährung entfernen, können Sie Sodbrennen und Verdauungsstörungen loswerden. Iss stattdessen niedrig-glykämische Kohlenhydrate, mageres Protein und gesunde Fette.

Gehe nicht direkt nach dem Essen ins Bett

Manche Menschen leiden normalerweise vor dem Schlafengehen unter Sodbrennen.

In vielen Fällen kann dies darauf zurückzuführen sein, dass Sie innerhalb von ein oder zwei Stunden nach dem Essen ins Bett gehen. Menschen mit chronischem Sodbrennen verspüren Schmerzen, wenn Magensäure in die Speiseröhre gelangt. Dies geschieht am häufigsten, wenn sich eine Person nach dem Essen hinlegt. Am besten gibst du dem Körper vor dem Schlafengehen drei Stunden Zeit, um das Abendessen zu verdauen.

Abnehmen

Übergewichtige und fettleibige Menschen leiden häufiger unter Sodbrennen als diejenigen, die ein gesundes Gewicht halten.

how to get rid of heartburn
Bild: motortion | Dreamstime

Überschüssiges Bauchfett kann Säure aus dem Magen in die Speiseröhre drücken und Sodbrennen verschlimmern. Eine der besten Methoden zur Linderung von Sodbrennen ist eine gesunde Ernährung und ein Bewegungsprogramm, um Ihnen beim Abnehmen zu helfen.

Trinken Sie Aloe-Vera-Saft, Ananas- oder Gemüsesaft

Jeder dieser Säfte hat unterschiedliche Vorteile, die Sodbrennen auf natürliche Weise heilen können:

  • Aloe-Vera-Saft hat die gleiche kühlende Wirkung auf die Speiseröhre wie auf Sonnenbrand und lindert Säurereflux und Sodbrennen;
  • Ananassaft ist ein natürliches Antazidum, weil er Bromelain enthält, eine Mischung aus Enzymen, die den Salzsäurespiegel im Magen kontrollieren. Eine kleine Menge Ananassaft nach den Mahlzeiten kann Sodbrennen reduzieren;
  • Gemüsesaft ist nicht sauer, sondern basisch und kann daher helfen, den Säuregehalt im Magen zu neutralisieren und Sodbrennen zu reduzieren.

Obst essen

Einige Früchte können helfen, Sodbrennen zu behandeln, da sie als natürliche Antazida wirken. Nehmen Sie Folgendes in Ihre Ernährung auf:

  • Äpfel reduzieren die Produktion von Magensäure und können auch das Gefühl von Sodbrennen in weniger als zehn Minuten lindern;
  • Bananen helfen auch, Säurereflux und Sodbrennen zu reduzieren. Wenn Sie keine frischen Bananen haben, können Sie getrocknete Bananen essen;
  • Trauben können helfen, Sodbrennen, Verdauungsstörungen und Übelkeit zu lindern, wenn Sie 10–20 Trauben als Snack essen.

Duftende Kräuter und Gewürze nicht vergessen

Einige von ihnen haben Eigenschaften, die Sodbrennen auf natürliche Weise lindern und heilen können. Viele Kräuter und Gewürze werden am besten als Tee konsumiert, aber es gibt einige Ausnahmen:

  • Kauen Sie frische Basilikumblätter, um die Verdauung zu kontrollieren und die Magensäure auszugleichen, was letztendlich Sodbrennen lindert;
  • Kamillentee hilft, die Magensäure zu neutralisieren. Kamille baut auch Stress ab, was sie zu einer großartigen Wahl vor dem Schlafengehen macht;
  • Eine Tasse Tee mit Zimt oder Kardamom reduziert das mit Sodbrennen verbundene Brennen;
  • Fenchel- und Kreuzkümmelsamen reduzieren sauren Rückfluss. Geben Sie einfach ein paar Teelöffel in eine Tasse kochendes Wasser, warten Sie zehn Minuten und genießen Sie Ihren Tee;
  • Die Vorteile von Ingwer für das Verdauungssystem sind bekannt. Wenn Sie Sodbrennen oder Verdauungsstörungen verspüren, mahlen oder reiben Sie frischen Ingwer, mischen Sie ihn mit Zitronensaft und Honig in einer Tasse warmem Wasser. Sie können auch ein oder zwei Ingwerstücke kauen.

Probieren Sie ätherische Öle aus

Es gibt ein ätherisches Öl, das helfen kann, Sodbrennen auf natürliche Weise zu lindern. Viele Heilmittel gegen Sodbrennen enthalten Minze, was sie zu einem idealen natürlichen Heilmittel gegen Sodbrennen macht. Geben Sie ein paar Tropfen in einen Diffusor, um Verdauungsstörungen oder Sodbrennen zu lindern, oder kauen Sie auf einem Minzblatt.

how to get rid of heartburn
Bild: Syda Productions | Dreamstime

Kokosöl ist ein weiteres Mittel gegen Sodbrennen, aber es wirkt indirekt. Einige glauben, dass Kokosöl ein Appetitzügler ist, der dazu führt, dass Menschen weniger essen, damit übermäßiges Essen kein Sodbrennen verursacht.

Wie man Sodbrennen zu Hause loswird

Erklärt die Leiterin der Abteilung für Gastroenterologie des Ersten Städtischen Klinischen Krankenhauses namens E.E. Volosevich“ Anna Beskaravaynaya:

Lassen Sie uns zunächst versuchen, die Ursachen von Sodbrennen zu verstehen.

Der Eingang zum Magen in einem gesunden Körper wird unter normalen Bedingungen zuverlässig durch die Klappen des unteren Ösophagussphinkters verschlossen, die den Rückfluss von Salzsäure, Pepsin und Gallensäuren aus dem Magen in die Speiseröhre schützen und beugt Sodbrennen vor.

Wie man Tränensäcke mit einfachen Gewohnheiten loswird
Wie man Tränensäcke mit einfachen Gewohnheiten loswird

Sodbrennen kann ein unabhängiges Symptom sein und episodisch sein, periodisch bei einer Person unter verschiedenen physiologischen Bedingungen, Fehlern im Lebensstil auftreten und eine der Manifestationen einer chronischen Krankheit sein – der gastroösophagealen Refluxkrankheit.

Welche Mechanismen können zu Sodbrennen beitragen?

Sodbrennen kann auf einen verringerten Druck im unteren Ösophagussphinkter, eine Zunahme der Anzahl von Episoden seiner Entspannung oder strukturelle Störungen (z. B. Hiatushernie) zurückzuführen sein.

Darüber hinaus führen folgende Erkrankungen zu Sodbrennen:

  • Störung der Motilität der Speiseröhre und des Magens als Folge einer Schwächung der Peristaltik der thorakalen Speiseröhre und Veränderungen der Speichelsekretion in Richtung einer Abnahme oder einer Verletzung der Evakuierung von Nahrung aus dem Magen in den Darm.
  • Erhöhter intraabdomineller Druck (z. B. während der Schwangerschaft).
  • Abnahme der schützenden Eigenschaften der Schleimhaut der Speiseröhre.

Wenn Sodbrennen ein seltener Begleiter einer Person ist, kann er damit fertig werden und Sodbrennen zu Hause schnell und dauerhaft loswerden, aber wenn eine Person versteht, dass der Fall von Sodbrennen kein Fall ist vereinzelt, was neben diesem Symptom noch weitere sind, wie zum Beispiel Aufstoßen, Aufstoßen, Schmerzen hinter dem Brustbein oder Nahrung kann die Speiseröhre nur schwer passieren – Sie müssen einen Gastroenterologen konsultieren.

Wie wird man Sodbrennen zu Hause los?

1. Stellen wir uns zunächst auf die Waage und berechnen Ihren Body-Mass-Index (BMI) nach folgender Formel: BMI = Gewicht, kg / Größe, m2

Der BMI einer 80 kg schweren und 165 cm großen Person errechnet sich beispielsweise wie folgt:

  • Zunächst werden 165 cm in Meter = 1,65 m umgerechnet;
  • jetzt 1,65*1,65 (Quadrat) = 2,7225 m2
  • letzte Aktion 80/2,7225 = 29,38
So verlieren Sie Bauchfett – Expertenratschläge
So verlieren Sie Bauchfett – Expertenratschläge

BMI 29,38 nach den von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vorgeschlagenen Kriterien entspricht Übergewicht (Prä-Adipositas).

  • 16 oder jünger – starkes Untergewicht
  • 16–18,5 Untergewicht
  • 18,5 – 25 Normal
  • 25–30 Übergewicht (Präadipositas)
  • 30 – 35 Fettleibigkeit ersten Grades
  • 35 – 40 Fettleibigkeit zweiten Grades
  • 40 oder mehr Adipositas dritten Grades (krankhaft)

Zur Berechnung des Body-Mass-Index können Sie übrigens Rechner verwenden, von denen es im Internet jede Menge gibt.

how to get rid of heartburn
Bild: Chernetskaya | Dreamstime

Fazit zum BMI: Übergewicht sollte schrittweise reduziert werden.

2. Rauchen: Es ist erwiesen, dass eine normale Verdauung nicht mit dem Rauchen vereinbar ist, das die Schleimhäute von Magen und Darm reizt und zu Sodbrennen beiträgt.

3. Merkmale der Ernährung.

  • Essen sollte in Maßen erfolgen: Wenn der Magen voll ist, kann saurer Inhalt in die Speiseröhre geschleudert werden, was sich als Sodbrennen bemerkbar macht.
  • Es ist besser, 5-6 mal am Tag in kleinen Portionen zu essen.
  • Essen Sie langsam: 25-26 Kauen in 1 Minute helfen Ihrem Magen-Darm-Trakt, ohne übermäßigen Stress zu arbeiten.
  • Nach dem Essen ist es besser, ein Vorbeugen (z. B. beim Schnüren von Schuhen) und eine horizontale Position (besser 3 Stunden vor dem Schlafengehen mit dem Essen aufzuhören) zu vermeiden.
  • Es ist besser, den Verzehr von Lebensmitteln einzuschränken, die den Druck des unteren Ösophagussphinkters verringern und die Schleimhaut der Speiseröhre reizen (Tomaten, kohlensäurehaltige Getränke, Fruchtsäfte, fetthaltige Speisen, Kaffee, Schokolade, sehr heiße oder kalte Speisen usw.). ).
Schuppen: wie man sie loswird und warum sie auftreten
Schuppen: wie man sie loswird und warum sie auftreten

4. Analysieren Sie Situationen, die zu einer Erhöhung des intraabdominellen Drucks beitragen (enge Gürtel, Korsetts und Bandagen, Arbeiten im Zusammenhang mit Rumpfbeugen, Heben schwerer Gegenstände, Übungen im Zusammenhang mit Überbeanspruchung der Bauchmuskulatur usw.).

5. Denken Sie daran, wie Sie schlafen, wenn Sie Sodbrennen haben. Für Menschen mit Sodbrennen ist es besser, das Kopfende des Bettes anzuheben (Sie können zum Beispiel ein Kissen unter die Matratze legen).

6. Lesen Sie die Anweisungen für die Arzneimittel, die Sie einnehmen. Einige Medikamente (trizyklische Antidepressiva, entzündungshemmende Medikamente und andere) verursachen Sodbrennen, indem sie den Schließmuskel entspannen, während andere die Schleimhaut der Speiseröhre reizen können.

Wenn Sie Sodbrennen zu Hause nicht loswerden können, ist es besser, einen Gastroenterologen zu konsultieren, um sich einer Untersuchung zu unterziehen und die notwendige Behandlung zu verschreiben.

So werden Sie Sodbrennen für immer los

Erklärt Arzt Gastroenterologe-Hepatologe des Krankenhauses. VV Vinogradova Arisheva Olga Sergeevna:

Sodbrennen ist ein unangenehmes Brennen im Hals, Brustbein und/oder Oberbauch. Am häufigsten tritt dieser Zustand einige Zeit nach dem Essen, nach dem Training oder im Liegen auf.

So werden Sie Cellulite in 4 Schritten los
So werden Sie Cellulite in 4 Schritten los

Es kann mehrere Gründe für Sodbrennen geben, und es ist besser, einen Arzt zu konsultieren, um das Risiko einer schweren Pathologie zu erkennen und eine kompetente Behandlung zu verschreiben.

Um die Häufigkeit von Anfällen zu reduzieren und sie zunichte zu machen, lohnt es sich in jedem Fall, Ihren Lebensstil zu ändern. Wenn Sie rauchen, geben Sie diese Gewohnheit auf. Es lohnt sich, sich zu weigern, enge Gürtel und Korsetts zu tragen. Vielleicht macht es Sinn, auf seine Ernährung zu achten und abzunehmen. Eine gute Möglichkeit, die helfen kann, ist, etwas unter die Beine des Bettes zu legen, damit das Kopfende höher ist.

1
Inhalt Teilen