Coenzym Q10 – Aktivator der Zellenergie

Coenzym Q10 – Aktivator der Zellenergie
Bild: Diana Ivanova | Dreamstime
Victoria Mamaeva
Pharmaceutical Specialist

Coenzym Q10 (CoQ10) ist ein essentielles Element, das von jeder Zelle im Körper benötigt wird. Als starkes Antioxidans reduziert es die Zellalterung und wird seit Jahrzehnten in der medizinischen Praxis eingesetzt, insbesondere bei der Behandlung verschiedener Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Zwei Formen davon, die auch in Nahrungsergänzungsmitteln verwendet werden, sind Ubichinon oder Ubiquinol (Ubiquinol). Ubiquinol ist die biologisch aktive Form von Coenzym Q10. Die Coenzym-Spiegel sind im Herzmuskel, in der Leber, in den Nieren und in der Bauchspeicheldrüse am höchsten. Es wird in den Mitochondrien von Zellen – den sogenannten „Zellenergiepflanzen“ – gespeichert und ist aktiv an der Gewinnung von Zellenergie beteiligt.

Neben der Energieversorgung der Zellen ist CoQ10 am Transport von Elektronen beteiligt, versorgt das Herz mit Energie, reguliert den Blutdruck und unterstützt die Arbeit einer Reihe von Enzymen. Obwohl der Körper es auf natürliche Weise produziert, kann seine Synthese unter bestimmten Bedingungen auf ein kritisches Minimum reduziert werden.

Coenzyme Q10
Bild: Ekaterina79 | Dreamstime

Bei einem Mangel fehlt dem Körper die notwendige antioxidative Abwehr und das Risiko von Herzerkrankungen, Gedächtnisverlust, Müdigkeit, Fibromyalgie und anderen Erkrankungen steigt stark an.

Zusätzlich zum Alter sinkt der CoQ10-Spiegel unter dem Einfluss der folgenden Faktoren:

  • chronische Krankheiten
  • hohes Maß an oxidativem Stress, Leben in einer verschmutzten Umgebung, Arbeiten mit Chemikalien, Behandlung mit schweren Drogen
  • Rauchen und/oder regelmäßiger Alkoholkonsum
  • Mangel an B-Vitaminen
  • mitochondriale Erkrankungen
  • Einnahme von Statinen (Medikamente zur Senkung des Cholesterinspiegels)
Kokosmilch – tropisches Superfood
Kokosmilch – tropisches Superfood

Mit zunehmendem Alter nimmt die natürliche Fähigkeit ab, Coenzym Q10 in seine aktive Form, Ubiquinol, umzuwandeln. Dieser Rückgang ist am deutlichsten bei Menschen über 40, insbesondere bei Patienten, die Statine einnehmen. Es wurde auch gezeigt, dass Patienten mit Diabetes, Krebs und Herzinsuffizienz den Coenzym-Q10-Spiegel im Plasma senken.

In einigen Fällen kann sein Fehlen auf den sogenannten primären Mangel an Coenzym Q10 zurückzuführen sein – ein Gendefekt, bei dem der Körper das Coenzym nicht richtig synthetisiert.

Wichtige gesundheitliche Vorteile

Spart natürliche Energie

CoQ10 spielt eine Rolle bei der mitochondrialen ATP-Synthese, dem Prozess, bei dem Rohenergie aus der Nahrung (Kohlenhydrate und Fette) in Adenosintriphosphat (ATP) umgewandelt wird, ein Molekül, das als Energieträger fungiert, auch bekannt als „Energiewährung“. Zellen.

Dieser Umwandlungsprozess erfordert das Vorhandensein von Coenzym Q10 in den inneren Membranen der Mitochondrien. Eine seiner Funktionen besteht darin, beim Fettsäure- und Glukosestoffwechsel Elektronen aufzunehmen und diese dann an Elektronenakzeptoren abzugeben.

Ginkgo Biloba ist ein bescheidenes Kraut mit einer reichen Potenz
Ginkgo Biloba ist ein bescheidenes Kraut mit einer reichen Potenz

Die ATP-Synthese ist entscheidend für die Aufrechterhaltung der Zellenergie, und ohne die Beteiligung von Coenzym Q10 wäre diese Synthese undenkbar.

Die Einnahme von CoQ10-Ergänzungen kann die körperliche Ermüdung im Zusammenhang mit Sport und anderen intensiven körperlichen Aktivitäten erheblich reduzieren. Dosierungen von 100 bis 300 mg CoQ10 pro Tag (je nach körperlicher Aktivität) gelten als ausreichend, um eine gute Wirkung zu erzielen.

Reduziert oxidativen Stress

Oxidative Schäden an Zellstrukturen durch freie Radikale stören die normale Funktion des Körpers.

CoQ10 ist ein wasserlösliches und fettlösliches Antioxidans, das oxidativen Stress nicht nur in Zellstrukturen, sondern auch darüber hinaus reduziert. Es hemmt die Lipidperoxidation, die ausgelöst wird, wenn Zellmembranen und Lipoproteine ​​mit geringer Dichte oxidativen Bedingungen ausgesetzt werden.

Coenzyme Q10
Bild: Tatjana Baibakova | Dreamstime

Wenn LDL (schlechtes) Cholesterin oxidiert wird, ist CoQ10 eines der wichtigsten Antioxidantien, das die Schäden durch diesen ungünstigen Prozess reduziert.

Coenzym Q10 schützt mitochondriale Membranproteine ​​​​und DNA vor oxidativen Schäden, die mit der Lipidperoxidation einhergehen, und neutralisiert auch direkt freie Radikale, die mit fast allen altersbedingten Krankheiten (Herzerkrankungen, Krebs, Diabetes, neurologische Störungen usw.) verbunden sind.

Verbessert die Herzgesundheit und neutralisiert die Wirkung von Statinen

CoQ10 hat ein großes Potenzial in der Prävention und Behandlung von Herzerkrankungen. Als Antioxidans verbessert es die Bioenergetik der Zellen und erhöht die Fähigkeit, freie Radikale zu eliminieren.

Kalorien – Treibstoff für den Körper
Kalorien – Treibstoff für den Körper

CoQ10-Ergänzungen sind äußerst vorteilhaft für Menschen, die Statine einnehmen. Statine werden verwendet, um ein spezifisches Enzym in der Leber zu unterdrücken, das nicht nur die Cholesterinproduktion, sondern auch die körpereigene Produktion von CoQ10 reduziert.

CoQ10 verbessert die Durchblutung und erhöht den Blutfluss, was bei Herzinsuffizienz hilfreich ist, und senkt auch den Blutdruck.

Verlangsamt den Alterungsprozess

Die ATP-Synthese in den Mitochondrien ist wichtig für die Aufrechterhaltung des Stoffwechsels, gesunder Muskeln, Knochen, Haut und Gewebe. Ein Mangel an Coenzym Q10 verhindert eine angemessene ATP-Synthese und beeinträchtigt die ordnungsgemäße Funktion der Mitochondrien.

Als Folge davon verlangsamt sich der Energiestoffwechsel und Skelettmuskeln und Organe wie Herzmuskel, Leber etc. unterliegen degenerativen Prozessen.

Adipositas ist mehr als nur Übergewicht
Adipositas ist mehr als nur Übergewicht

Die Supplementierung mit Coenzym Q10 bietet Schutz vor diesen Prozessen und reduziert altersbedingte DNA-Schäden.

Das Coenzym erhöht die Aktivität der Antioxidantien Katalase und Glutathion, die die Zellmembranen vor freien Radikalen schützen, und wirkt regenerierend auf alle Organe und Systeme des Körpers. Aus diesem Grund wird CoQ10 zur Behandlung von Herzkrankheiten, Fortpflanzungsproblemen, kognitivem Verfall, Knochen-, Gelenk- und Muskelerkrankungen und mehr verwendet.

Weitere Vorteile von Coenzym Q10

  • Unterstützt die Wirkung von Chemotherapeutika und reduziert deren Nebenwirkungen
  • Hilft, Darmkrebs vorzubeugen
  • Hilft, Gebärmutterhalskrebs vorzubeugen
  • Verbessert die kognitive und neurologische Gesundheit
  • Unterstützt die männliche Fruchtbarkeit durch Verbesserung der Spermienbeweglichkeit und Erhöhung der Spermienzahl
  • Lindert Symptome von Fibromyalgie
Energydrink – Laden Sie Ihren Akku auf
Energydrink – Laden Sie Ihren Akku auf

COQ10 ist in den meisten Lebensmitteln in so geringen Mengen enthalten, dass selbst eine gesunde Ernährung keine praktische Möglichkeit darstellt, die empfohlene Tagesdosis zu erreichen. Die tägliche Einnahme eines hochwertigen Nahrungsergänzungsmittels mit CoQ10 in Kapselform kann den Mangel an Coenzym ausgleichen und eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen bieten.

1
Inhalt Teilen