Avocado – eine Beere, die die Azteken „Waldöl“ nannten

Avocado – eine Beere, die die Azteken „Waldöl“ nannten
Bild: Kuhar | Dreamstime
Victoria Mamaeva
Pharmaceutical Specialist

Avocado kommt natürlicherweise in tropischen Regionen Mittel- und Südamerikas vor. Es gilt als die nützlichste Frucht, die die Form einer Birne und eine grüne, raue Haut hat.

Obwohl Avocados reich an Kalorien sind, haben sie Eigenschaften zur Gewichtsabnahme und helfen Ihnen, schlank zu bleiben. Im Gegensatz zu den meisten einfachzuckerreichen Früchten enthalten Avocados gesunde Fette, die sich positiv auf die Funktion des Körpers auswirken. Welche Eigenschaften hat Avocado? Welche Vitamine sind enthalten? Welchen Nährwert hat die Frucht?

Vorteile von Avocado

Aufgrund ihrer Fülle an Nährstoffen haben Avocados viele gesundheitliche und medizinische Eigenschaften. Der regelmäßige Verzehr dieser Frucht verhindert das Auftreten einer Vielzahl von Krankheiten und Beschwerden.

avocado
Bild: Ramon Grosso | Dreamstime

Avocados helfen dank der darin enthaltenen ungesättigten Fette und des Kaliums, den Blutdruck zu senken. Beta-Sitosterol, enthalten in einfach ungesättigten Fetten – Linol- und Ölsäure – senkt den Spiegel an schlechtem Cholesterin und Triglyceriden und erhöht gleichzeitig das sogenannte gute Cholesterin im Blut.

Avocados beugen aufgrund des Gehalts an den Vitaminen C, E und A, die wertvolle Antioxidantien sind, einer vorzeitigen Hautalterung vor. Es ist auch erwähnenswert, dass es Studien gibt, die die krebshemmenden Eigenschaften von Antioxidantien bestätigen. Die Frucht ist auch eine der wenigen natürlichen Quellen für Glutathion, ein wertvolles Antioxidans, das die Leberfunktion und das reibungslose Funktionieren des Nervensystems unterstützt. Außerdem stärkt es das Immunsystem.

Prinzipien der gesunden Ernährung für ein langes und gesundes Leben
Prinzipien der gesunden Ernährung für ein langes und gesundes Leben

Es ist auch erwähnenswert, dass Avocados aufgrund des hohen Gehalts an löslichen und unlöslichen Ballaststoffen das Risiko von Krebs, Diabetes, Bluthochdruck und Fettleibigkeit verringern. Dank der enthaltenen B-Vitamine und Folsäure tragen sie zur Regulierung des richtigen Niveaus der Homöostase bei, deren Anomalien gesundheitsgefährdend sein können, da sie zur Entwicklung schwerer Herzerkrankungen führen können.

Diese im Duft enthaltene Kombination von Inhaltsstoffen trägt auch dazu bei, den Homocysteinspiegel zu senken, der eine der Hauptursachen für die Bildung von Plaque im Körper ist. Darüber hinaus trägt die Aufnahme von Avocados in die Ernährung zu einem effektiven Schutz vor Schlaganfällen bei, da die darin enthaltenen Wirkstoffe zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks beitragen und die Blutgefäße weiter stärken. Aufgrund des hohen Gehalts an Vitamin E, das ein starkes Antioxidans ist, hilft es, den Körper vor den schädlichen Auswirkungen freier Radikale zu schützen.

Avocado zum Abnehmen

Avocado enthält in ihrer Zusammensetzung etwa 20-30% Fett, weshalb sie oft als ölige Frucht bezeichnet wird. Es sollte jedoch beachtet werden, dass Avocados ungesättigte Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren enthalten, die für das reibungslose Funktionieren des gesamten Körpers wichtig sind.

avocado
Bild: Vanillaechoes | Dreamstime

Es ist hervorzuheben, dass die Frucht trotz des hohen Fettgehalts Eigenschaften zur Gewichtsreduktion hat. Ungesättigte Fette helfen bei der Fettverbrennung und halten fit, da sie für ein Sättigungsgefühl sorgen und die Lust auf Zwischenmahlzeiten reduzieren.

Außerdem erhöhen ungesättigte Fette die Stoffwechselrate. Avocado enthält Nährstoffe und unzählige Enzyme, die helfen, Entzündungen im Magen zu reduzieren. Sie verbessern auch die Fähigkeit des Körpers, Carotinoide aufzunehmen.

Keto-Diät: Grundprinzipien einer Low-Carb-Diät
Keto-Diät: Grundprinzipien einer Low-Carb-Diät

Die Einbeziehung von Avocados in Ihre Ernährung verbessert die Magenfunktion, ermöglicht eine effizientere Aufnahme aller Nährstoffe und verbessert die Gesamtfunktion des Verdauungssystems. Es ist auch erwähnenswert, dass der Geschmack Verstopfung vorbeugt und den Prozess des Abnehmens zusätzlicher Pfunde unterstützt.

Nährwertangaben zu Avocado

Avocados sind eine reiche Quelle vieler Vitamine. Es enthält die Vitamine A, C, E, K und H sowie B-Vitamine wie B1 (Thiamin) und B2 (Riboflavin). Außerdem enthalten die Früchte Fol- und Pantothensäure. Avocado enthält auch Mineralien: Kalzium, Kupfer, Eisen, Mangan, Kalium und Phosphor.

avocado
Bild: Archinte | Dreamstime

Es sollte auch beachtet werden, dass die Frucht eine wertvolle Quelle für lösliche und unlösliche Ballaststoffe ist, da 100 Gramm davon 6,3 Gramm dieser Zutat enthalten. Es ist wichtig zu beachten, dass Reliquienfrüchte eine wertvolle Quelle für Phytoverbindungen sind, einschließlich Glutathion, Lutein und Beta-Sitoserol.

Verwendung

Dank ihrer unzähligen Nähr- und Mineralstoffqualitäten werden Avocados in der täglichen Ernährung verwendet. Aufgrund seines hohen Gehalts an ungesättigten Fetten kann daraus Öl gewonnen werden. Erwähnenswert ist auch, dass Früchte neben der Verwendung in der Küche auch zunehmend in der Kosmetik verwendet werden.

Aufgrund der regenerierenden und glättenden Wirkung und der Verringerung von Irritationen wirkt es sich positiv auf den Zustand von Haut und Haar aus, daher wird es als Bestandteil von Masken verwendet.

Grüner Tee – ein Getränk, das das Leben verlängert
Grüner Tee – ein Getränk, das das Leben verlängert

Die Wirkstoffe der Avocado lassen die Haut strahlen und helfen, Altersflecken zu entfernen. Darüber hinaus hilft die Verwendung von Duftstoffen, das unangenehme Juckreizgefühl zu reduzieren, das durch übermäßige Trockenheit der Haut verursacht wird.

Es ist auch erwähnenswert, dass der regelmäßige Verzehr von Avocados hilft, Akne und Pickel auf der Haut effektiv zu bekämpfen und zusätzlich dazu beiträgt, die Elastizität und Ausstrahlung der Haut zu erhalten. Darüber hinaus reguliert die Frucht dank der im Aroma enthaltenen Nährstoffe den Prozess des Haarwachstums und kontrolliert den Haarausfall.

1
Inhalt Teilen